Es ist offiziell: Nuglar Gärten ist ein Demeter in Umstellungsbetrieb

30. September 2019


Vor einer Woche präsentierten sich die Nuglar Gärten am Kürbismarkt auf dem Matthäusplatz in Basel erstmals offiziell als Demeter in Umstellungsbetrieb. Bald kann man unseren Marktstand wieder besuchen: am 19.10. Arlesheimer Herbstmarkt und am 30.11. am Weihnachtsmarkt in St. Pantaleon. Wir freuen uns auf Euren Besuch! Demeter


AckerCamp - ein Rückblick

8. August 2019


Das diesjährige Ackercamp im Kirsihain auf dem Muni gehört bereits wieder der Vergangenheit an. Die Wettergötter waren uns wohl gesinnt und wir durften eine beachtliche Besucherzahl willkommen heissen. Das Wochenprogramm stand vor allem unter dem Fokus von Feldarbeiten wie heuen, mulchen, Setzlinge pflanzen, Gemüse und Kirschen ernten und zudem einmachen von Geerntetem. Die Arbeit war schweisstreibend und Grenzen erfahrend, aber die Gruppendynamik trug zu viel Freude am gemeinsamen Schaffen bei. Tagtäglich beteiligten sich viele Helfer an diesen Arbeiten, so dass gut vorangekommen werden konnte. Im Camp wurden, die nach getaner Arbeit hungrigen Bäuche gestopft, mit am Feuer zubereiteten, saisonalen Gerichten. Auf das kräftespendende Mahl folgten Ruhephasen, in Glück schwelgend, über das Geleistete und den Beitrag an die Gemeinschaft.

Ackercamp
Ackercamp

An zwei Abenden heizten wir den Holzofen ein um dem traditionellem Pizzaplausch nachzukommen. Wir durften inspirierender Musik lauschen, wie dem Duo Lobomarino mit ihren indianisch angehauchten Folkklängen oder der Gruppe, die uns irische Musik und improvisierter Tanz vortrug. Eine Gruppe von indigenen Frauen aus Brasilien berichtete im Rahmen ihres Europabesuchs von den politischen Missständen im eigenen Land aufgrund Vertreibung und Landraub wegen Erschliessung und Vereinnahmung ihrer Lebensräume für das Anlegen von Plantagen. Dies regte zu intensiven Diskussionen an und bestärkte die Gemeinschaft, dass wir nur alle miteinander den globalen Herausforderungen entgegentreten können.

Die Kinder durften spannende Waldexkursionen erleben, Traumfänger basteln, Holzgegenstände schnitzen, eine Sonnenuhr bauen und jeden Abend am Feuer einer Gute-Nacht-Geschichte zuhören. Es wurde gesungen, musiziert, viele inspirierende und spannende Gespräche geführt, Altbekannte trafen sich oder neue Freundschaften wurden geschlossen. Es wurde viel gelacht, geträumt, ausgetauscht, mit allen Sinnen Erfahrungen gesammelt – und das an jedem einzelnen der 8 Tage – bis am Abend, nachdem die Sterne aufgingen, das Feuer immer kleiner loderte und die letzten Stimmen verstummten, alle erschöpft und glücklich in ihre Zelten verkrochen oder sich unter dem freien Himmelszelt zum Schlafen legten. Am Ende der Woche verabschiedeten wir glückliche, dankbare Menschen, die für sich ganz viel Erfüllung mitnehmen konnten und aber auch der Gemeinschaft viel Bereicherung zugetragen haben. Wir freuen uns bereits auf das Ackercamp im 2020.


AckerWoche 2019

11. Juni 2019


29.Juni - 6. Juli

Eine Woche lang gemeinsames gärtnern, bauen, kochen und essen, campen, spielen, zelebrieren und einfach geniessen!

Du kannst stunden- und tagweise sowie die ganze Woche kommen!

Wunderschöne Landschaft und Menschen!

Für Familien, Singles, Kinder, Erwachsene, Senioren!

Für Gartenerfahrene und -unerfahrene, für Städter und Ländler, Theoretiker und Praktiker

Lasst uns alle Ferien im Einklang mit der Natur machen! Gemeinsam produktiv und entspannt sein!

Visuelle Eindrücke von den letzten Jahren findest du hier



ANMELDUNG & ANWESENHEITSDOODLE
kontakt@nuglargaerten.ch oder 079 590 68 90 (Zoé).
falls erstere nicht erreichbar: 077 410 60 93
für eure ungefähre Anwesenheitszeiten:
DOODLE



Rahmenbedingungen:

*Start am SAMSTAG 29. Juni:*

09.30 Uhr Treffpunkt Nuglar Dorfplatz. Spaziergang und Shuttlebus zum Zeltlager. Dort bauen wir alles gemeinsam auf. Wir richten wir uns ein und kochen ein AckerZmittag auf dem Feuer.

Parallel um 10.30 Uhr findet eine Ackertour auf dem Weltacker bei der Bushaltestelle Neumatt statt.
Erfahre mit allen Sinnen, was weltweit für deinen täglichen Konsum in welchen Mengen angebaut wird. Und was für ökologische, soziale und ökonomische Herausforderungen die Landwirtschaft und unsere Ernährung mit sich bringt...

12 Uhr Shuttlebus von Bushaltestelle Neumatt: Es sind alle eingeladen zum Ackerzmittag beim Zeltlager (Shuttlebus)

**Nachmittag:"" Weiterer Aufbau, Einrichten und Ankommen beim Zeltlager.

Abends: Festliches Zusammenkommen!

Ab 18 Uhr Pizzaplausch mit Lehmofen, offenes Feuer. Alle sind gebeten was feines für auf die Pizza mitzubringen.



*SONNTAG 30. Juni: *

16 Uhr: Zu Gast: Indigenous Forum Basel: Gesprächsrunde zu aktuellem Support und Aktivitäten für brasilianische indigene Völker.
18.30 Uhr AckerZnacht _20 Uhr:_ AckerBühne: Irischie Livemusik und Tanzimprovisation aus der Eurythmie.



RESTLICHE TAGESSTRUKTUR: von 1.-5.7.
... ihr könnt frei an unserem Programm teilnehmen:

6-7 Uhr: Sonnenaufgang Session mit Bewegung, Meditation, Yoga...
So früh aufstehen ist dir natürlich freigestellt und Programm nur je nach dem ob jemand dann was anbieten mag.

7 -7.30 Uhr: selbstständiges Frühstück.
7.45 Uhr: Tagesbesprechung.

8 -12 Uhr Feldarbeit/ Kinderprogramm/ Kochen
Du wählst bei welcher Aktivität du dich beteiligst. (Auch mal ganz frei machen ist natürlich okay)
12.30 Uhr AckerZmittag

14 -17.00 Uhr Feldarbeit/ Kinderprogramm/ Kochen
Du wählst bei welcher Aktivität du dich beteiligst. (Auch mal ganz frei machen ist natürlich okay)
ca. 18.45 Uhr: AckerZnacht
20.00 Uhr: Besprechung, Perlenrunde und Guetnachtgeschichte
anschliessend Lagerfeuer, Gesang, Quatschen, Schlafen oder ein Abendprogramm kreiert von dir?



ABBAU SAMSTAG 6. JULI mit allen!!!



Mitnehmen:
Spenden für Essen und Programm
Wettertaugliche Kleidung
Gute Schuhe
Sonnenhut/creme
ggf. Zelt, Schlafsack, Mätteli (Im Domzelt kannst du mit anderen auch übernachten, doch bitte melden.
Schoggi :-)
Grasmilbenschutz: Lange Leggins, Kokosöl, Sitztücher


grosse Trinkflasche



Kosten:
Die diversen Programmpunkte und das Essen, Infrastruktur u.ä. lauft über Spenden. Wir bitten um ehrliches und grosszügiges Ermessen des für dich stimmigen Beitrags. (z.B. 15-70 CHF pro Tag)



Ort:
Wir sind während der Woche auf allen unseren Parzellen unterwegs, diese befinden sich verteilt in und rund um Nuglar. Daher bitte immer mit genügend vorlaufszeit (1 Tag vorher) per Telefon euch informieren, wo wir gerade sind.
Das Zeltlager und die AckerEssen werden auf dem Muni unter unserem Kirsihain sein. Dies ist nur zu Fuss von Dorfplatz (ca. 25min aufwärts) oder vom Gempen (25min abwärts) oder mit Shuttlebus (siehe Standarzeiten und Anmeldung unten) .
Hier der googlemaps Link zum Zeltlager:



Anmeldung:
Ihr dürft jeden Tag vorbei kommen, einfach bitte vorher eure Ankunft anmelden. Und möglichst die Wunschankunftszeiten unten beachten.
079 590 68 90 oder 077 410 60 93.



Programm Ideen?
Du hast Lust in der Woche ein Talent von dir mit uns zu teilen? Gerne kannst du einen Workshop oder eine Aufführung oder ähnliches vorschlagen.
Sende deine Ideen an: kontakt@nuglargaerten.ch



Hunde:
bitte Hunde im Vorfeld anmelden und je nach Umständen müssen sie an der Leine gehalten werden.



WUNSCHANKUNFTSZEITEN & ABHOLUNGEN:
Tägliche Abholungszeiten im Dorf während der AckerWoche:
(bitte dich ein Tag vorher per SMS anmelden!!!!)

ca. 08.30 Uhr (direkt auf s Feld bis 12 Uhr!) (AChtung: Sa & So erst um 09.30 Uhr)
ca. 11.45 Uhr ( Shuttlebus hoch zum Zeltplatz)
ca. 14.15 Uhr (direkt auf s Feld)
ca. 16.45 Uhr (Shuttlebus hoch zum Zeltplatz)
evtl.18.30 Uhr (für angemeldete zumm AckerZnacht/Nachtbesuche)

Wer zwischendurch ankommt, bitten wir entweder selbstständig hoch zu laufen oder euch rechtzeitig (1 Tag vorher) nach einem Shuttle zu erkundigen.
Bitte passt auf:
Feldarbeit und Kinderprogramm sind nicht zwingend beim Zeltplatz in der Nähe, sondern evtl sind wir während eurer Ankunftszeit auf einer Parzelle im oder rund um das Dorf unten. Also immer vorher nachfragen!!!!



Anmeldung & Doodle:
kontakt@nuglargaerten.ch
oder 079 590 68 90 (Zoé).
und hier bitte eure ungefähre Anwesenheitszeiten angeben: DOODLE


Frühlingsfest am SA 25. Mai

23. Mai 2019


Wir feiern mit euch den Saisonstart und präsentieren die Nuglar Gärten in ihrem vollen Schaffen und den 2000m2 Weltacker - vom Feld bis auf den Teller. Mit Büffet, Spiel, Führungen und Musik! Ein spass für gross und klein :)

Bitte möglichst mit ÖV kommen. Wenige Parkplätze vorhanden. Bus von Liestal bis Haltestelle "Nuglar Neumatt"

PROGRAMM

13.00 Uhr Willkommen 13.30 Uhr Alphörner und KuchenBufett und Markt der Möglichkeiten 14.30 Uhr Vortrag Benny Haerlin - Initatior 2000m2 WeltackerAufsichtsrat Weltagrarbericht 15.30 Uhr KinderprogrammSeili knüpfen und springen 16.00 Uhr FührungNuglar Gärten und Weltacker 16.45 Präsentation Mitmachen bei den Nuglar Gärten 17.30 Uhr AckerZnacht und Musik 19.30 Uhr gemeinsam Aufräumen